GUIDINGTOUREN AUF DER ELBE

TAGESTOUREN WURF- & VERTIKALANGELN

Tagestour

DAS REVIER

Ein Guidingtag auf der Elbe kann sehr unterschiedlich ablaufen. Die Elbe ist ein Gewässer mit einem mittleren Tidenhub von ca. 3,60m. Das bedeutet, dass sich die Strömungsverhältnisse und Wasserstände in einem ständigen Wechsel befinden. Von vielen unterschätzt, ist die Elbe eines der besten Zandergewässer Europas. Daher können wir in der Elbe in und um Hamburg im Gegensatz zu vielen anderen Flüssen in Deutschland regemäßig mit kapitalen Fängen rechnen.

ZIELFISCHE

Unsere Zielfische - die Zander und Barsche - passen sich diesen Bedingungen an und sind daher in einem ständigen Standortwechsel. Für den Angler bedeutet dies, dass ein guter Angelplatz nicht jeden Tag erfolgreich sein kann. Unsere Aufgabe als Guides ist es, die Bedingungen und Begebenheiten täglich so zu erkennen, dass jeder Angeltag zu einem erfolgreichen Angeltag wird. Gefischt wird in abwechslungsreichen Bereichen der Elbe rundum Hamburg. Je nach Witterung und Jahreszeit wird im Hauptstrom, in den Seitenarmen der Elbe, aber auch direkt im Hafenbereich, an Einfahrten und Spundwänden sowie an Buhnenfeldern gefischt.
In den Monaten Juni bis Januar ist die Angelei auf Zander und Barsche möglich. In den Sommermonaten steigen die Chancen auf spektakuläre Rapfenfänge. Im Tidenbereich der Elbe sind auch Hecht- und Welsfänge möglich, jedoch nicht allzu zahlreich. Die Raubfischsaison beginnt am 01. Juni und endet am 31. Januar. Von Februar bis zum Ende Mai haben Hecht und Zander in Hamburg Schonzeit. Zu dieser Zeit herrscht ein absolutes Kunstköderverbot in den Hamburger Hafenbecken.

AUSRüSTUNG

Jeder Gast erhält eine komplette Angelausrüstung ohne Mehrkosten gestellt - hochwertige Ruten und Rollen, immer das Passende für die angewendete Angeltechnik. Auch die Köder für das Zander- und Barschangeln werden gestellt. Selbstverständlich kann jeder Gast - nach Rücksprache – mit eigener Ausrüstung anreisen und fischen. Sollte es sich herausstellen, dass das eigene Gerät nicht optimal für die Bedingungen erscheint, kann jederzeit auf unsere Auswahl an Leihgerät zurückgegriffen werden.

ABLAUF

Treffpunkt ist am Wasser - zumeist am Fähranleger Rüschpark in Finkenwerder. Die Details zur Tour werden im Vorfeld abgestimmt. Eine Tagestour dauert ca. 7 Stunden. Es sei an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt, dass das Team Pro Guiding nicht auf die Uhr schaut. Stehen wir mitten im Fisch, wird natürlich weitergeangelt!

TECHNIKEN

Je nach Jahreszeit sind unterschiedliche Techniken und Köder erfolgreich, so wird in der kalten Zeit vorwiegend vertikal gefischt, wohingegen in den Sommermonaten abwechslungsreiches Angeln in Form von Wurftouren oder Finesse Fishing (u.a. Dropshot-Angeln) durchaus erfolgreich sein kann. Jederzeit kann - je nach Begebenheiten - problemlos von einer Technik auf die andere gewechselt werden. Gerät und Köder sind ausreichend vorhanden. Der Gast hat somit die Möglichkeit neue Techniken mit professionellem Gerät zu testen und im besten Fall erfolgreich anzuwenden.

WICHTIG & NEU

1. Bitte beachten Sie, dass im Hamburger Hafen normalerweise ein gültiger Fischereischein für Pflicht ist. Pro Guiding hat allerdings einen Sonderstatus als lizensierte Guides erworben, dass es unseren Guides erlaubt bis zu 3 Gäste OHNE Fischereischein pro Guide / Tour zum Fisch zu führen. Sie können also ab sofort auch mit Freunden oder Kollegen ohne Fischereischein eine Tour mit uns auf der Elbe unternehmen.
Darüber hinaus ist seit dem 11.06.2019 eine Fischereiabgabe in Hamburg Pflicht. Alle Anglerinnen und Angler, die in Hamburg angeln möchten, müssen seitdem die Hamburger Fischereiabgabe bezahlen – auch aus anderen Bundesländern und bei fischereifreiem Angeln! Die Fischereiabgabe beträgt 10 € / p.P. / Jahr und kann vor der Angeltour bei uns an Bord oder an den dafür vorgesehenen Ausgabestellen käuflich erworben werden (weitere Infos unter: www.hamburg.de/bwvi/jagd/). Die Kosten sind nicht im Guidingpreis enthalten.
Alle Informationen zum neuen Fischereigesetz in Hamburg erhalten Sie bei der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Alter Steinweg 4, 20459 Hamburg, Tel. 040 - 428 400 115, Email: poststelle@bwvi.hamburg.de

2. Den normalerweise benötigten Erlaubnisschein der Hamburger Port Autority (HPA) (Kosten: 30,00 € / p. P. / Jahr) - zum Fischen vom Boot aus auf der Elbe - benötigen Sie bei Pro Guiding NICHT mehr! Pro Guiding hat eine Sondergenehmigung der HPA eingeholt, mit der es möglich ist, Gäste ohne Aufpreis auf der Elbe zum Fisch zu führen! Haben Sie Fragen dazu? Melden Sie sich gerne ...

ZUR BILDERGALERIE

TAGESTOUR
WURF-/VERTIKALTOUR
AUF DER ELBE

01. Juni bis 31. Januar

Zielfische: Zander, Barsch, Rapfen

Beliebteste und meist gebuchte Tour. Fischen im Hamburger Hafen zwischen Containerschiffen und Kränen.

Boot CROCODILE

bis 4 Personen

Boot PHANTOM

bis 4 Personen

  • Inklusive hochwertiges Leihgerät
  • Inklusive aller Köder und Zubehör
  • Dauer der Tour ca. 7 Stunden
  • Inklusive high-resolution Bilder
  • Inklusive Erlaubnis zum Fischen vom Boot auf der Elbe
  • Exklusive Hamburger Fischereiabgabe von 10 € (diese kann vor Ort an Bord für bis zu 3 Jahre im Voraus gelöst werden)

130,- EURO inkl. MwSt.

tagestour3 tagestour4 tagestour5 tagestour6 tagestour7 tagestour8 tagestour9 tagestour10 tagestour11